Presseinformationsübersicht
Temporärer Umzug des Hörkompetenz-Zentrums im 15. Bezirk
Damit das Hansaton Hörkompetenz-Zentrum in Rudolfsheim-Fünfhaus mit 2021 in einen der modernsten Ikea-Standorte Europas einziehen kann, siedelt sich die österreichische Hörakustikmarke im 15. Bezirk vorrübergehend in der Gerstnerstraße 3 an. Der bisherige Standort, das „Blaue Haus“ am Westbahnhof, wird abgetragen und ein komplett neues Gebäude mit innovativem Konzept wird entstehen. Dabei soll vor allem auf eine ökologische Ausgestaltung großer Wert gelegt werden: Anstelle eines blauen Hauses wird also ein „grünes“ entstehen. Zur Eröffnungsfeier in der Gerstnerstraße am Donnerstag, den 11. April 2019 statteten zahlreiche treue Kundinnen und Kunden dem temporären Zuhause einen Besuch ab.
Musikalisch die Berge beim Brunch genießen
Hochzillertal-Kaltenbach, 10. April 2019 – Die Füße wippen, die perfekten Pisten glitzern in der Sonne und der Kaffee dampft. Es ist wieder soweit: Am Samstag, 13. April, kehrt der Jazzbrunch auf die mehrfach ausgezeichnete Kristallhütte zurück. Mit reichlich Swing feiert das Event heuer seinen 13. Geburtstag. Statt Kuchen erfreuen sich Gäste bis zum frühen Nachmittag an einem kulinarischen Aufgebot an Leckereien und statt „Happy Birthday“ lässt der Jazzmusiker Christoph Stock seine Gitarre singen. Im Anschluss an die Sause geht es mit den Skiern wieder zurück auf die herrlichen Pisten im Skigebiet Hochzillertal-Kaltenbach.
Unterschiedliche Erntemengen von hoher Qualität

Das sehr heiße und trockene Weinjahr 2018 geht als eines der ertragreichsten, aber auch aufwändigsten in die Geschichte ein. Österreichs Winzer freuten sich nach einer frühen Ernte über ausgewogene Weine. Frankreich, Spanien und Portugal hatten vermehrt mit Wettereinflüssen zu kämpfen, die unterschiedliche Erntemengen, jedoch gute Qualitäten hervorbrachten. „Wie fast überall in Europa wird sich erst herausstellen, wie sich die hohen Alkoholgrade und die eher moderate Säure zusammenfinden“, erklärt Dipl. Sommelier Harald Stollwitzer, Category Manager der WEDL Vinotheken. 

Frühling in Hochzillertal Kaltenbach bedeutet: Eine neue Auflage des legendären Winzer Wedelcups hält Einzug. Zum 8. Mal verwandelte sich vom 4. bis 7. April die Skiregion Hochzillertal Kaltenbach zum Schauplatz von sportlichen Herausforderungen und kulinarischen Genussmomenten. Nach dem erfolgreichen Gala-Abend Auftakt am Donnerstag mit bekannten Gesichtern wie Stephan Eberharter, Hannes Reichelt, Katharina Gallhuber und 22 Winzern aus fünf Bundesländern, ging es am Freitag, Samstag und Sonntag zum sportlichen Genuss über. „In unserer Skiregion, hier im Hochzillertal, wird Genuss großgeschrieben. Mit dem Winzer Wedelcup haben wir ein Event geschaffen, das den österreichischen Nationalsport Skifahren und das Golfen mit hochklassiker Kulinarik vereint“, resümiert Martha Schultz, Mitinhaberin der Schultz Gruppe und Initiatorin des Winzer Wedelcups.

Neue Lungauer Adresse für den Hörakustikexperten Hansaton

Mit der feierlichen Eröffnung des Hansaton Hörkompetenz-Zentrums am Donnerstag, den 4. April 2019, in der Tamsweger Kuenburgstraße 9 zelebrierte die österreichische Hörakustikmarke den Umzug zum neuen Standort. „Wir bei Hansaton wollen eine bestmögliche flächendeckende Hörversorgung gewährleisten – gerade auch für die ländlicheren Regionen. Das neue Hörkompetenz-Zentrum in perfekter Tamsweger Lage ist ein wesentlicher Baustein, um dieses Ziel umzusetzen“, so Geschäftsführerin Ursula Rumplmayr. Zur Eröffnungsfeier kamen neben treuen Kundinnen und Kunden auch der Tamsweger Bürgermeister, Hansaton Gebietsleiter Jürgen Permanschlager MBA sowie Dechant Markus Danner.
Sonne satt, perfekte Piste, die Legenden des Skisports und ein jubelndes Publikum
Hochfügen/Lamarkhang – 42 Medaillen, 14 Olympia-, 28 WM- und 107 Weltcupsiege sowie 13 Kristallkugeln – am Samstag, 30. März, fand sich das Who-is-Who des Skisports in Hochfügen ein. Unter dem Motto „The Legends are back“ knoteten sich Michaela Dorfmeister, Stephan Eberharter, Katharina Gutensohn, Martina Ertl-Renz uvm. beim 56. Seilrennen in Hochfügen zusammen. Mit reichlich Teamwork und der richtigen Taktik fuhren sie in dreier-Teams fest verknotet ins Zielgelände. Alexander Fankhauser verwöhnte nach dem erfolgreichen Riesentorlauf die Gäste und Skifahrer am Talboden. Die jungen Zillertaler sorgten für die passende Musik. Mit dabei auch Landeshauptmann Günther Platter und Landeshauptmann-Stellvertreter Josef Geisler, die sich in der Gesellschaft von den Skistars sichtlich wohlfühlten.

Weitere Presseinformationen laden

Willkommen

in unserem Online-Pressecenter für Medien und Journalisten mit allen Presseinformationen und Downloads zu unserem Unternehmen und unseren Produkten.


ANMELDEN

Sie wollen unsere aktuellen Presseinformationen automatisch per E-Mail erhalten? Dann tragen Sie einfach Ihre Daten in unseren Presseverteiler ein:

Zum Presseverteiler


Top Presseinformationen

Hochzillertal Kaltenbach ist prämiertes Trainingsskigebiet
      
Fügen, 28. September 2018. Im Rahmen des diesjährigen Medientages des Deutschen Skiverbandes in der Skiregion Spieljoch-Fügen wurde die Skiregion Hochzillertal Kaltenbach als Trainingsskigebiet prämiert. Neben DSV-Sportvorstand Wolfgang Maier, den Trainern und Funktionären sowie Top-Athleten der Nationalmannschaft Alpin und Ski Cross, freut sich insbesondere die Familie Schultz über die herausragende Auszeichnung.