Presseinformationsübersicht
Die Gitarre ist gestimmt, die Harmonika geputzt und die Tracht liegt bereit – jetzt kann sie starten, die legendäre Alpenparty in Fügen. Vom 26. bis 28. Juli laden die Zellberg Buam zusammen mit ihren prominenten Freunden in die Fügener Festhalle ein.

Fügen/Kaltenbach – Am 19. Juni ergreifen die SEER in der Festhalle in Fügen das Mikrofon. Um 20.00 Uhr treten die legendären Musiker auf die Bühne und bringen ein Stück „Hoamat“ mit ins Zillertal. Nach über 20 erfolgreichen Jahren sind SEER Konzerte wie ein vertrautes Wiedersehen unter Freunden. Mit ihrem neuen Album „Des olls is Hoamat“ bringen die Steirer reichlich Leben in die Erste Ferienregion im Zillertal.

Fügen, Juni 2019 – 97,04% der Teilnehmerinnen der Umfrage „Sehnsucht Alpensommer“ waren sich einig: Ja, sie freuen sich auf den Sommer in den Alpen. Mehr als 500 Personen zwischen 18 und 80 Jahren nahmen zwischen 29. April und 29. Mai 2019 an der Online-Umfrage der Spieljochbahn Fügen in Kooperation mit der Ersten Ferienregion im Zillertal teil. Auf diese Top 5 Aktivitäten freuen sich die TeilnehmerInnen in diesem Sommer am meisten: das Wandern, die Sonne genießen, Zeit mit der Familie verbringen, das Essen auf einer Hütte und das Schwimmen. Passend dazu bietet der Erlebnisberg Spieljoch in Fügen seit vergangenem Wochenende bis inklusive 27. Oktober ein abwechslungsreiches Outdoor-Angebot für Sportlich-Aktive und die ganze Familie.

Fügen, 16. Mai 2019 – Wandern, Klettern, Toben, Durchatmen und einfach genießen – vom 30. Mai bis zum 27. Oktober ist die Spieljochbahn der Partner in Crime beim Einstieg ins sommerliche Bergvergnügen. Dank der barrierefreien Seilbahn gelangen nun Outdoorfans Sommer wie Winter auf schnellstem Weg auf den Berg. Der Familien-Erlebnisberg Spieljoch macht seinem Namen alle Ehre und lässt mit zahlreichen Aktivitäten Kinderherzen höherschlagen. Wer die alpine Pause sucht, wird mit Relax Area, Gaumenfreuden und dem magischen Klang der Natur verwöhnt.


Sonne satt, perfekte Piste, die Legenden des Skisports und ein jubelndes Publikum
Hochfügen/Lamarkhang – 42 Medaillen, 14 Olympia-, 28 WM- und 107 Weltcupsiege sowie 13 Kristallkugeln – am Samstag, 30. März, fand sich das Who-is-Who des Skisports in Hochfügen ein. Unter dem Motto „The Legends are back“ knoteten sich Michaela Dorfmeister, Stephan Eberharter, Katharina Gutensohn, Martina Ertl-Renz uvm. beim 56. Seilrennen in Hochfügen zusammen. Mit reichlich Teamwork und der richtigen Taktik fuhren sie in dreier-Teams fest verknotet ins Zielgelände. Alexander Fankhauser verwöhnte nach dem erfolgreichen Riesentorlauf die Gäste und Skifahrer am Talboden. Die jungen Zillertaler sorgten für die passende Musik. Mit dabei auch Landeshauptmann Günther Platter und Landeshauptmann-Stellvertreter Josef Geisler, die sich in der Gesellschaft von den Skistars sichtlich wohlfühlten.

Hochfügen, 26. Februar - Am 30. März findet das wohl bekanntestes und verknoteste Rennen der Wintersaison statt: Beim 56. Seilrennen powered by BMW xDrive gehen unter dem Motto „The Legends are back“ Sportgrößen wie Michaela Dorfmeister, Günther Mader, Hansjörg Tauscher, Martina Ertl-Renz, Regina Häusl, Tobias Barnerssoi und weitere bekannte Gesichter in dreier-Teams fest miteinander verknotet in Hochfügen an den Start. Als Höhepunkt einer Eventreihe gibt es vom 30.-31. März ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm sowie ein eigenes Kinderseilrennen.
Weitere Presseinformationen laden

Willkommen

in unserem Online-Pressecenter für Medien und Journalisten mit allen Presseinformationen und Downloads zu unserem Unternehmen und unseren Produkten.


ANMELDEN

Sie wollen unsere aktuellen Presseinformationen automatisch per E-Mail erhalten? Dann tragen Sie einfach Ihre Daten in unseren Presseverteiler ein:

Zum Presseverteiler