Presseinformationsübersicht
Lehrlinge als Influencer ihrer Branche
27.03.2019 – “Für die Wertigkeit der Lehre” lautet das heurige Motto von neun jungen Friseur-Lehrlingen. Sie zeigen dieses Jahr, was die Lehre alles kann – und zwar über die Sozialen Medien. Denn um die Friseurlehre noch mehr zu stärken, hat die Bundesinnung der Friseure eine Lehrlingsbotschafterkampagne ins Leben gerufen, deren Ziel es unter anderem ist, potentielle Lehrlinge zu erreichen und zu zeigen, wie schön der Beruf des Friseurs ist. Pro Bundesland wird ein Lehrlingsbotschafter auf Facebook und Youtube jeweils einen Monat lang aus dem Lehrlingsalltag berichten. Dabei setzen die jungen Friseure vor allem auf die Erstellung von selbstgedrehten, kreativen Video-Clips, um ihr Publikum zu erreichen. Für Anfang April steht die Oberösterreicherin Vanessa Wiesauer als erste Lehrlingsbotschafterin bereits in den Startlöchern.
Wenn junge Friseure um die Wette frisieren
Klessheim/Salzburg, 11.03.2019 – Beim Landeslehrlingswettbewerb der Friseure und der „Akademie Master Trophy“ im Kavalierhaus Klessheim konnten die jungen Lehrlinge auch dieses Jahr wieder ihr Können unter Beweis stellen und zeigen, dass es um die Qualität des Friseurnachwuchses bestens bestellt ist. 3 Männer und 17 Frauen nahmen am diesjährigen Wettbewerb teil und föhnten, schnitten und frisierten um die Wette. „Unsere jungen Lehrlinge haben wieder einmal gezeigt, was mit viel Engagement, Kreativität und Liebe zum Beruf alles möglich ist“, freut sich Landesinnungsmeister Wolfgang Eder über die gelungene Veranstaltung und gratuliert den Gewinnern Rinas Abdallah (1. Lehrjahr), Melanie Leitenreiter (2. Lehrjahr) und Anna Strimmer (3. Lehrjahr), welche das Bundesland Salzburg am 25. und 26. Mai 2019 beim Bundeslehrlingswettbewerb in Niederösterreich vertreten werden.
Friseurlehrlinge bloggten für das Image der Lehre


“Werde Lehrlingsbotschafter für dein Bundesland” – Mit diesem Aufruf startete im Frühjahr 2018 die von der österreichischen Wirtschaftskammer der Friseure beauftragte Lehrlingsinitiative. Im Zuge dieser nominierte jedes Bundesland einen Lehrling, der dann jeweils einen Monat lang stellvertretend für seine Heimatregion aus dem Friseuralltag berichtete – und zwar via Facebook. Dem Lehrlingsbotschafter mit der größten Reichweite winkte ein ganz besonderer Preis: eine Reise nach Paris zu den Intercoiffeuren. In diesem Sinne heißt es nun “Bon Voyage” für Marlene Lettmüller. Mit viel Kreativität und Leidenschaft für die Friseurlehre hat die niederösterreichische Lehrlingsbotschafterin die höchste Reichweite erzielt. Aufgrund des massiven Erfolgs wird die Kampagne 2019 in die nächste Runde geschickt.

Salzburger Friseur-Lehrlinge bereit für einen neuen Abschnitt
Salzburg, 17. September 2018 – Offiziell in den Berufsstand aufgenommen wurden am 17. September die Salzburger Friseur-Lehrlingsabsolventen bei der Freisprechfeier im Kavalierhaus Klessheim. Damit beginnt für die 64 – nun ehemaligen – Lehrlinge ihre berufliche Zukunft als Jung-Stylisten.

• 64 neue Friseurinnen und Friseure in Salzburg, feierliche Freiwaschung bei einzigartiger Freisprechfeier
• Positiver Trend: Immer mehr Männer greifen zur Schere
• „Wir konnten durch eine Vielzahl von Maßnahmen den Abwärtstrend der Lehrlingszahlen in unserer Branche stoppen und feiern mit der Freisprechfeier den Wert der ‚Karriere mit Schere‘“, so Landesinnungsmeister Eder
Die Gewinner: 1. Lehrjahr Charleen Dirnberger - 2. Lehrjahr Anna Strimmer - 3. Lehrjahr Herr Mohammad Ruan
 • Die Gesamtsieger: 1. Lehrjahr „Duo Komplett“ – Charleen Dirnberger aus dem Salon Graf-Fischinger; 2. Lehrjahr „Damen & Herren Trend Styling“ Anna Strimmer von DM Drogeriemarkt GmbH; 3. Lehrjahr "Abend Make-up & Hochsteckfrisur" Mohammad Ruan von Salon „Harr'y Friseur“
• Insgesamt nahmen 33 Lehrlinge beim diesjährigen Wettbewerb teil, davon 4 Männer und 29 Frauen 
• „Auch dieses Jahr wieder eine gelungene Veranstaltung, die einmal mehr zeigt, dass wir zuversichtlich in die Zukunft blicken können“, Landesinnungsmeister der Friseure Wolfang Eder
 
Lehrlinge als Bloggerinnen ihrer Branche
  • 9 Friseur-Lehrlinge aus 9 Bundesländern erzählen 9 Monate bei Facebook aus ihrem Lehrlingsleben
  • Tirol startet am 1. März mit Lisa Mayerhofer (22) im ersten Lehrjahr in Wörgl
  • Bundesinnungsmeister Eder: „Stolz, solche engagierten und leidenschaftlichen Lehrlinge als Aushängeschilder unser Branche haben zu dürfen"
Um anderen Jugendlichen authentisch und auf Augenhöhe aus ihrem Lehrlingsalltag zu erzählen, wird ab März jeweils ein Friseur-Lehrling einen Monat lang eigenständig den Facebook-Kanal der österreichischen Friseure mit Videos, Fotos und Beiträgen befüllen – beginnen wird das Bundesland Tirol. Die Arbeit in ihren Salons steht dabei genauso im Fokus wie die Ausbildung in der Berufsschule, der Besuch von Wettbewerben und die Freizeitaktivitäten der Lehrlinge. Die sogenannte "Digitale Lehrlingsinitiative" wurde von der Bundesinnung und den Landesinnungen der Friseure ins Leben gerufen.
Weitere Presseinformationen laden

Willkommen

in unserem Online-Pressecenter für Medien und Journalisten mit allen Presseinformationen und Downloads zu unserem Unternehmen und unseren Produkten.


ANMELDEN

Sie wollen unsere aktuellen Presseinformationen automatisch per E-Mail erhalten? Dann tragen Sie einfach Ihre Daten in unseren Presseverteiler ein:

Zum Presseverteiler