Presseinformationsübersicht
Pistentourengeher

Vom Talboden auf bis zu 2.500 Meter Seehöhe: Im Winter 2021/22 warten auf den Pisten in Hochfügen zwei markierte Aufstiegsspuren auf Skitourengeher. Einmal das Parkticket gelöst, die Tourenskier angeschnallt und die Sicherheitsregeln gecheckt, geht es aus eigener Kraft in die Höhe. Als besonderes Highlight warten auch in dieser Saison wieder die beliebten Tourennächte beginnend mit 23. Dezember.

Hochzillertal-Hochfügen

Die Skisaison in der Ersten Ferienregion Fügen-Kaltenbach ist nun endgültig gestartet. Am 17. Dezember und 18. Dezember gehen nun auch die letzten beiden Gondelbahnen der Region in Betrieb: "Nach dem erfolgreichen Start in Hochzillertal und Hochfügen, freuen wir uns, dass ab diesem Wochenennde all unsere Skigebiete der Region geöffnet sind", sagt Manfred Pfister, Geschäftsführer des TVB Erste Ferienregion Fügen-Kaltenbach. Neben den erwähnten Gebieten starten am Wochenende auch die Spieljochbahn und der Zillertalshuttle – die Verbindung zwischen Hochzillertal und Hochfügen – ihren Betrieb.

Hochfuegen

Als erstes Nicht-Gletscher-Skigebiet im Zillertal öffnet Hochfügen an diesem Samstag, 6. November, seine Pforten. "Aufgrund der überraschend ergiebigen Neuschneemengen Anfang November öffnen wir in Hochfügen zwei Lifte und knapp sieben Pistenkilometer für den Wochenend-Betrieb. Wir freuen uns, viele erfreute Wintersportler bei uns zu begrüßen", sagt Helmuth Grünbacher, Geschäftsführer des Skigebietes Hochfügen. Der 8er-Jet Hochfügen fährt die Skifahrer und Snowboarder vom Tal ab 8:30 Uhr auf über 2.000 Meter und die 6er-Sesselbahn Waidoffen bringt sie zur Bergstation.

Neue Abenteuer warten am Spieljoch in Fügen
Neu: Kristallpark für kleine Entdecker, Tubingbahn und Spielsee
Fügen, 21. September 2021 – Seit September 2021 wird am Spieljoch in Fügen in eine längst vergangene Zeit zurückgeblickt. Neun interaktive Spielstationen entführen in die Geschichte des Bergbaus. Ob hier noch Erze, Quarze oder sogar Edelmetalle warten, finden Entdecker gemeinsam heraus. Außerdem neu: Eine 140 Meter lange Tubingbahn und ein 1.000 m2 großer Spielsee.

Etwa 40 auf Honig basierte Produkte bietet der Bienenhof Zillertal an.

Im Juni, dem mittleren der drei Honigmonate, sammeln die Bienen wieder fleißig Nektar. Auch die etwa 450 Bienenvölker des Bienenhof Zillertal stehen bereits mitten in der Honig-Produktion. Ihre Eigentümer, die Familie Eberharter, bieten bereits seit über 30 Jahren herrlichen Honiggenuss. Seit 1998 sind sie in Strass im Zillertal in der Ersten Ferienregion.

2X4A6572_ErsteFerienregion_MTB_Hochfügen_Almtal2020_becknaphoto
Das Zillertal ist ein Paradies für Radfahrer und vom E-Bike-Boom voll getroffen. Auf den verschiedenen Fahrradrouten ist für jede Art von E-Biker etwas dabei. „Grundsätzlich gilt, vorausschauend zu fahren und sich auf den Wegen fair gegenüber allen anderen zu verhalten“, erklärt Tom Holaus, Bike-Guide in der Ersten Ferienregion im Zillertal. Er veranstaltet geführte E-Bike-Touren und lernt Einheimischen und Gästen, wie man sich in den Bergen korrekt verhält. Privat fährt er ein im Zillertal gefertigtes E-Fully der Marke NOX.

Weitere Presseinformationen laden