Presseinformation vom 03.07.2024

Trailrunning-Paradies Fügen-Kaltenbach: fünf neue Strecken für jedes Level

Trails_SpieljochHochfuegen © Christina Kober

Die neuen Trails in der Ferienregion Fügen-Kaltenbach im Zillertal verleiten zu Höchstleistungen.

Zu dieser Presseinformation gibt es: 4 Bilder 1 Dokument

Kurztext 357 ZeichenPlaintext

Fünf neue Trailrunning-Strecken locken Bergläufer in die Ferienregion Fügen-Kaltenbach im Zillertal. Als besonderes Highlight findet im August auch das erste Hightrails Festival in Hochfügen statt – hier messen sich an zwei Tagen Firmen sowie Hobby- und Profisportler auf unterschiedlich schwierigen Trails.

Fügen, 04.07.2024 – Outdoor-Fans kommen in der Ferienregion Fügen-Kaltenbach im Zillertal auf ihre Kosten: "Mit unseren neuen Trailrunning-Strecken sprechen wir sowohl erfahrene Bergläufer als auch absolute Anfänger an. Die abwechslungsreichen Laufpfade sind Einladungen, die Natur bei uns zu erkunden, die Landschaft zu genießen und sich selbst herauszufordern", sagt Manfred Pfister, Geschäftsführer der Ferienregion. Die Strecken in verschiedenen Schwierigkeitsgraden bieten dabei die passende Challenge sowohl für routinierte Bergläufer als auch für jene, die es noch werden wollen.

Zwischen Spieljoch und Hochfügen
Die fünf neuen Strecken sind auf mehrere Berge verteilt: Zwei davon starten direkt bei der Bergstation der Spieljochbahn. Einerseits bietet die Kellerjoch-Runde anspruchsvolle Anstiege und technische Passagen – gepaart mit spektakulären Ausblicken. Andererseits führt eine eher leichte Strecke vom Spieljoch nach Hochfügen. Dieser Trail ist sehr gut für Einsteiger geeignet.

Direkt in Hochfügen starten dabei drei weitere Trails: Die Gilfert-Runde bietet eine einzigartige Kombination aus natürlicher Schönheit und sportlicher Herausforderung. Auf der 3-Gipfel-Runde testen Läufer ihre Grenzen aus und der 4-Almen-Lauf ist ein wahrer Genuss für die Sinne und die Beine.

Hochfügen Hightrails Festival im August
Die Almen-Runde sowie die Gilfert-Runde stellen auch beim Trailrunning-Festival Hochfügen Hightrails die Herausforderung für die Teilnehmer dar. Die eher gemütliche Almen-Runde mit etwa 5 Kilometern und 221 Höhenmetern ist beim BusinesstrailRun am 10. August zu absolvieren. Hier treten sowohl Einzelpersonen als auch Teams gegeneinander an und lassen den Tag bei einer gemütlichen Afterrace-Party gemeinsam ausklingen. Am Sonntag beim HightrailRun wird die anspruchsvolle Gilfert-Runde (17 Kilometer, 1.250 Höhenmeter) absolviert und bietet Freizeitsportlern sowie Profi-Trailrunnern ein attraktives Rennen, dass sie an ihre Grenzen bringt.
Infos und Anmeldung für alle Klassen unter https://hochfuegen-hightrails.at/.

Die fünf abwechslungsreichen Trailrunning-Strecken bieten unterschiedliche Herausforderungen für jede Könnerstufe. Weitere Informationen und auch die Streckenbeschreibungen finden Interessierte auf: https://www.best-of-zillertal.at/sommer/sommeraktivitaeten/trailrunning-spieljoch-hochfuegen/

Trailrunning-Strecken in der Ferienregion Fügen-Kaltenbach im Zillertal

Höhenweg Spieljoch-Hochfügen
Bergstation Spieljochbahn – Gartalm – Loassattel – Lamark Niederleger – Hochfügen
Streckenlänge: 11,9 Kilometer
Höhenmeter: 356 Meter bergauf, 756 Meter bergab
Link zur Strecke

Kellerjoch-Runde
Bergstation Spieljochbahn – Alpinsteig – Kellerjoch-Kapelle – Kellerjoch-Hütte – Gartalm – Bergstation Spieljoch
Streckenlänge: 9,5 Kilometer
Höhenmeter: 797 Meter bergauf, 797 Meter bergab
Link zur Strecke

Gilfert-Runde
Hochfügen – Lamark Niederleger – Loassattel – Gilfert – Lamark Hoch- & Niederleger – Hochfügen
Streckenlänge: 17,7 Kilometer
Höhenmeter: 1.250 Meter bergauf, 1.250 Meter bergab.
Link zur Strecke

3-Gipfel-Runde
Hochfügen – Pfundsalm – Sidanjoch – Rastkogel Hütte – Kraxentrager – Marchkopf – Bergstation Zillertal Shuttle – Hochfügen
Streckenlänge: 17,9 Kilometer
Höhenmeter: 1.194 bergauf, 1.194 bergab
Link zur Strecke

4-Almen-Lauf
Hochfügen – Lamark Niederleger – Pfundsalm – Viertelalm – Holzalm – Hochfügen
Streckenlänge: 7,5 Kilometer
Höhenmeter: 326 Meter bergauf, 326 Meter bergab
Link zur Strecke


Ferienregion Fügen-Kaltenbach im Zillertal
Die Ferienregion Fügen-Kaltenbach im Zillertal ist eine der größten Ferienregionen im Alpenraum. 2,5 Millionen Übernachtungen im Jahr verteilen sich auf zwölf Dörfer, darunter die beiden Hauptorte Fügen und Kaltenbach. Die Skigebiete Hochfügen-Hochzillertal und Spieljoch lassen mit über 120 Pistenkilometer und 48 Liftanlagen bei Winterurlaubern keine Wünsche offen. Alles zu familienfreundlichen Preisen. Im Sommer können Besucher der Ferienregion Fügen-Kaltenbach im Zillertal Golfen, Wandern und Biken. Eine Besonderheit  zu jeder Jahreszeit: Regionale und internationale Kulinarik, u.a. auf den beiden Luxushütten Kristall- und Wedelhütte. Dazu punktet die Region mit sehr guter Erreichbarkeit per Zug, Flug und PKW. Durch die Nähe zur Autobahn braucht man z.B. von München nur rund eineinhalb Stunden ins Zillertal.
Alle Inhalte dieser Presseinformation als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder (4)

Trails_SpieljochHochfuegen
8 256 x 5 504 © Christina Kober
Trailrunning_SpieljochHochfuegen_2
5 504 x 8 256 © Christian Kober
Trails_SpieljochHochfuegen_3
5 504 x 8 256 © Christina Kober
Trails_SpieljochHochfuegen_4
8 256 x 5 504 © Christina Bader

Dokumente (1)



Kontakt

Matthias Knoll

Matthias Knoll 
mobil +43 (0) 664 / 886 247 59
mail m.knoll@p8.eu 

P8 Marketing GmbH
Museumstraße 20, 4. Stock
6020 Innsbruck / Austria
www.p8.eu